Page Menu

Kauf Einer Immobilie

Wir machen Ihren Kauf einfach

Der Kauf einer Immobilie auf Mallorca sollte Spaß machen und ein aufregender Prozess sein. Hier in Unique Mallorca ist es unser Ziel, uns während dieser gesamten Erfahrung, uns um Sie zu kümmern – und Sie bis zum Ende an der Hand zu führen und Ihnen jede notwendige Hilfe anzubieten, wobei wir sicherstellen, dass Sie den kompletten Kaufprozess von Anfang bis Ende genießen werden.

Um Ihnen auf Ihrem Weg zum neuen Eigentümer helfen zu können, haben wir den Leitfaden unten zusammengestellt, um einige unserer Tipps und Ratschläge zu teilen. Diese Informationen sollen dazu beitragen, dass alles von Anfang bis Ende reibungslos verläuft:

  1. Versuchen Sie nicht, mit einer großen Anzahl von Immobilienmaklern zu arbeiten. Es wird einfacher und weniger verwirrend für Sie sein, wenn Sie eine Auswahl von Agenturen machen, mit der Sie arbeiten wollen. Viele Immobilienagenturen haben die gleichen Immobilien in ihrer Auswahl, und deshalb werden sie Ihnen widersprüchliche Ansichten über die verschiedenen Zonen der Insel geben, um unter sich zu konkurrieren. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie Ihre Auswahl auf Basis des Vertrauens und der Qualität der Dienstleistung treffen. Sie sollten sich folgende Fragen stellen: Wie gut kommuniziere ich mit meinem Immobilienmakler? Kann ich mit ihnen rechnen um mir zuzuhören, und werden sie jederzeit meine Interessen im Auge behalten? Haben sie Branchenerfahrung und sind sie in der Lage, eine Immobilie auszuwählen, die sich am besten an Ihre Bedürfnisse anpasst? Kann man sich auf ihre Information verlassen?
  2. Versuchen Sie, Ihrem Immobilienmakler Ihren Lebensstil zu erklären und betonen Sie, welche Merkmale der Immobilie wichtig für Sie sind. Je mehr Informationen sie über Sie und Ihre Familie kennen, desto einfacher wird ihre Arbeit und desto wahrscheinlicher wird es, dass sie einen Ort und eine Immobilie finden, die perfekt zu Ihren Bedürfnissen passt.
  3. Lernen Sie Ihre Finanzen kennen. Bevor Sie beginnen, ist es wichtig, die Grenzen Ihres Budgets zu kennen. Machen Sie einige realistische Kalkulationen, wie viel Sie, ohne einem extremen Druck oder Risiko ausgesetzt zu sein, ausgeben können. Das bedeutet, alle einbezogen Anschaffungskosten zu verstehen (Ihr Makler kann Ihnen diese Informationen zur Verfügung stellen), und zu wissen, wie hoch die erforderliche Anzahlung der Hypothek für die Finanzierung ist, wie man die zur Verfügung stehenden Informationen für die Optionen der Hypothek bekommen kann – die Zinssätze, die Laufzeiten der Kredite und die notwendigen Unterlagen, um sie zu beantragen. Diese Informationen wird  in der Anfangsphase von entscheidender Bedeutung sein. Teilen Sie diese Informationen mit Ihrem Immobilienmakler, was ihm ermöglicht zu wissen, welche Immobilien er Ihnen zeigen kann – manchmal kann es so aussehen, dass eine hervorragende Immobilie außerhalb Ihrer Reichweite liegt, aber mit der richtigen Verhandlung und Unterstützung bei der Hypothek, ist dies nicht immer der Fall.
  4. Beginnen Sie mit der Suche. Je mehr Immobilien Sie besuchen, desto besser sind die Chancen, Ihr perfektes Zuhause zu finden. Wenn Sie mit Immobilienmaklern arbeiten, die Verbindungen haben, wird Ihnen diese Tatsache Ihr Leben sehr vereinfachen und Ihnen den Zugriff auf viele Datenbanken von Immobilien ermöglichen, indem Sie einfach in sein Büro gehen. Fragen Sie hierzu Ihren Makler.
  5. Versuchen Sie nicht zu viele Immobilien auf einmal zu besuchen. Wir verstehen Ihre Ungeduld und manchmal möchten Sie vielleicht so viele Immobilien wie nur möglich in der kürzesten Zeit anschauen. Obwohl wir gerne diesen Wunsch erfüllen, empfehlen wir einen gemäßigten Rhythmus, um genug Zeit dafür aufzuwenden, jedes Haus eingehend zu sehen und vollständig innerlich zu verarbeiten. Diese Strategie vermeidet Verwirrung und vertreibt viele Zwänge. Manchmal, wenn Sie für einen speziellen Zweck eine Reise auf die Insel machen, und nur ein paar Tage zur Verfügung haben, verstehen wir, dass dieser ruhigere und entspanntere Terminplan keine Option für Sie ist. In diesem Fall sollten Sie mit Ihrem Makler schon vor Ihrer Ankunft in engem Kontakt treten und einen Besuchsplan zusammenstellen, der Ihre Zeit maximiert und sicherstellen, dass keine Minute verschwendet wird.
  6. Bei Ihren Besuchen der Häuser, sollten Sie sich beim ersten Besuch darauf konzentrieren, eine globale Vorstellung von der Immobilie zu bekommen. Betrachten Sie die Lage, Größe und Aufteilung; Was ist für Sie und Ihre Familie von Vorteil? Von der ersten Auswahl an können Sie sich mit Ihrem Agenten hinsetzen und nochmals die Vor- und Nachteile eines jeden Hauses durchgehen, so dass Sie eine zweite Liste der als Kanditaten in Frage kommenden Immobilien erstellen, um einen zweiten Besuch zu machen. Wir empfehlen Ihnen, sich Notizen zu machen, während Sie mit den Besuchen fortschreiten, vor allem, wenn Sie einen engen Terminkalender haben, um eine große Anzahl von Immobilien zu besuchen.
  7. Stellen Sie viele Fragen. Wenn Sie eine Immobilie zum zweiten Mal besichtigen, sollten Sie das Haus oder die Wohnung viel gründlicher überprüfen. Achten Sie auf mögliche Reformen, die Sie vielleicht durchführen möchten. Welche Verbesserungen sind unerlässlich und welche sind nur ästhetisch? Punkte, die wir glauben, dass Sie überprüfen sollten: –
    • Mallorca hat ein sehr feuchtes Klima und gelegentlich können Feuchtigkeitsprobleme in den Häuser auftreten. Sie müssen nach verräterischen Kennzeichen schauen und diese mit Ihrem Agenten besprechen. Denken Sie daran, in Schränken zu schauen, und die  Ecken an den Decken und am Boden, innerhalb und außerhalb der Immobilie zu überprüfen.
    • Erfahren Sie welche Bereiche des Anwesens Sonne haben und welche nicht. Wie passt es zu Ihrem Lebensstil?
    • Fragen Sie nach, ob alle Bereiche der Immobilie vollständig legalisiert sind. Sind alle bebauten Bereiche in der offiziellen Eigentumsurkunde und den ursprünglichen Plänen des Anwesens aufgeführt?
    • Überprüfen Sie den Wasserdruck in der gesamten Immobilie- vergessen Sie nicht die Duschen sowie die Abwasserleitungen.
    • Schalten Sie die Heizkörper und die Klimageräte ein, überprüfen Sie die Thermostatsteuerungen und die anderen Elektrogeräte wie Kühlschränke und Spülmaschinen usw.. Stellen Sie sicher, dass sie einwandfrei funktionieren, und wenn es möglich ist, lassen Sie sie laufen, während Sie sie beobachten, um sich zu vergewissern, dass sie eingeschaltet bleiben.
    • Fragen Sie nach den Kopien der letzten Rechnungen von öffentlichen Dienstleistungen, Steuerbescheide und/oder Gemeinschaftskosten. Schauen Sie nach Unregelmäßigkeiten oder übermäßigen Beträgen – beispielsweise könnten hohe Wasserrechnungen auf ein Leck irgendwo auf der Immobilie hinweisen. Jegliches Material, das Sie in Bezug auf die Regeln und Vorschriften der Gemeinschaft bekommen können, kann Ihnen wichtige Informationen geben, die Sie bei der endgültigen Auswahl einer Immobilie beeinflussen können.
    • Wenn Sie ein neues Heim kaufen wollen, sollten Sie weitere Informationen über den Bauträger erhalten; „Haben sie viele Immobilien zum Verkauf auf der Insel“? Haben sie viele frühere Projekten durchgeführt und bieten sie angemessene Garantien und After-Sales-Service?

Sie sollten sich nicht scheuen, ihre Anliegen und Fragen an Ihren Immobilienmakler auszudrücken. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen und sicherzustellen, dass Sie alle benötigten Informationen haben, um eine Entscheidung über die gewünschte Immobilie zu treffen, über die Sie vollständig informiert sind.

Sobald Sie eine Immobilie oder Immobilien ausgewählt haben, mit der Sie fortfahren möchten, wird Ihr Immobilienmakler mit Ihnen die Verhandlungsstrategie und die Terminplanung besprechen. Es gibt viele Parameter, die den Endpreis beeinflussen können. Jeder Fall ist anders und wird auf sehr persönlichen Art und Weise behandelt werden. Die Verhandlung ist eines der heikelsten Abschnitte des Kaufprozesses und muss mit großem Geschick und politischer Finesse durchgeführt werden. Hier ist es, wo unsere langjährige Erfahrung von unschätzbarem Wert ist. Sie sollten sich rundum wohlfühlen, wenn es um eine enge Zusammenarbeit mit Ihrem Immobilienmakler geht und uns Ihr ganzes Vertrauen schenken, um in Ihrem Namen zu arbeiten – wir sichern Ihnen die Immobilie oder Immobilien zu den attraktivsten Preisen an, die wir glauben erlangen zu können.

Sobald Sie die perfekte Immobilie gefunden haben, müssen Sie zur nächsten Phase übergehen. Hier finden Sie einen Leitfaden für den Kaufprozess auf Mallorca der Ihnen Schritt für Schritt weiterhelfen wird. Zweifeln Sie nicht daran, irgendeinen unserer erfahrenen Mitarbeiter zu fragen, wenn Fragen aufkommen, die in diesem Leitfaden nicht behandelt werden.

Select a legal advisor

Bei Unique Mallorca empfehlen wir immer die Rechtsberatung eines Anwalts, der vollständig im Immobilienrecht in Spanien qualifiziert ist und entsprechende Erfahrung hat. Sie können Ihren eigenen unabhängigen Rechtsvertreter wählen, oder nach Referenzen aus lokalen Quellen anfragen. Sobald er benannt ist, wird Ihr Anwalt in der Lage sein sicherzustellen, dass sich die Angelegenheiten schneller erledigen lassen, da er das Know-How und die Fähigkeit besitzt, alles in Ihrem Namen zu handhaben und er kann bestätigen, dass Sie von Anfang an korrekt beraten wurden.

Wir haben mehrere hervorragende Rechtsanwälte, die wir empfehlen können – alle gehören zu den renommiertesten Anwaltskanzleien Mallorcas. Wir können Ihnen ein Juristenteam anbieten, das gut Ihre Muttersprache beherrscht und sicherstellt, dass die Dinge so reibungslos wie möglich verlaufen werden, um Sie auf dem Laufenden zu halten und um Sie mit Klarheit über alle wichtigen Schritte zu informieren, damit Sie immer wissen was Sie erwartet.

Bereiten Sie sich vor, die Immobilie zu reservieren

Bei der Bestätigung eines vereinbarten Verkaufspreises führt Ihr Anwalt Recherchen im Grundbuch durch und führt weitere grundlegende Hintergrundüberprüfungen auf dem Grundstück durch. Sie müssen sicherstellen, dass das Eigentum, das Sie kaufen, frei von Gebühren, Schulden oder rechtlichen Komplikationen ist, die zu einem späteren Zeitpunkt zu Problemen führen können. Sie werden dann die Bedingungen des Kaufs schriftlich bestätigen, damit sowohl Sie als auch der Verkäufer ein klares Verständnis Ihrer Position haben.

Independent Survey

Nach der Bestätigung des vereinbarten Verkaufspreises, wird Ihr Anwalt die Immobilie im Grundbuchamt suchen und andere Nachforschungen zur Überprüfung deren Vorgeschichte durchführen. Sie müssen sicherstellen, dass die Immobilie, die Sie kaufen frei von finanziellen Belastungen, Forderungen oder juristische Komplikationen ist, die Ihnen in der Zukunft Probleme bringen könnte. Bestätigen Sie anschließend alle Kaufbedingungen schriftlich, so dass Sie und der Verkäufer eine eindeutige Darstellung der Lage haben.

Unabhängige Bewertung

Wenn Sie eine Hypothek beantragen, wird die Bank in der Regel eine eigene Bewertung der Immobilie für Ihre Unterlagen durchführen. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie einen unabhängigen Gutachter verwenden. Bitten Sie Ihre Bank, Ihren Rechtsanwalt oder Immobilienmakler darum, Ihnen einen zu empfehlen. Wenn die Immobilie bewertet ist, sollte dies geschehen, bevor Sie Ihre Anzahlung geleistet haben oder Sie sollten sicherstellen, dass im Anzahlungsvertrag (siehe unten) die Bewertung zugesichert wird.

Austausch von privaten Verträgen – „Anzahlungsvertrag“

Sobald alles vereinbart und verstanden ist, wird Ihr Anwalt einen Anzahlungsvertrag vorbereiten. Für einfache Verträge kann dies relativ schnell geschehen, innerhalb von 10 Tagen, aber es kann auch viel länger dauern. Wenn der Verkauf viele Bestimmungen und Bedingungen beinhaltet, wird es länger dauern bis der Vertrag fertiggestellt ist. Dieser Anzahlungsvertrag detailliert alle Bestimmungen des Angebots und die Verkaufsbedingungen, die vorher vereinbart wurden und muss auch das Datum für die beglaubigte Unterschrift beim Notar beinhalten (im gegenseitigen Einvernehmen zwischen Ihnen und dem Lieferant)..

In Spanien ist es üblich nach dem Austausch und Unterzeichnung des Anzahlungsvertrages, dass der Käufer (Sie) 10% des Kaufpreises bezahlt.  Es ist eine nicht rückerstattbare Anzahlung, und Sie werden dieses Geld nicht zurückerhalten, wenn Sie sich von der Kaufentscheidung zurückziehen. Diese „Anzahlung“ wird vom Anwalt aufbewahrt. Wenn der Lieferant seinen Vertragsbestandteil nicht vervollständigt oder erfüllt, so ist er verpflichtet, Ihnen. dem Käufer, die 10% Anzahlung zurückzuzahlen und  zusätzliche 10% als Schadensersatz.

Hier listen wir einige wichtige Punkte auf, die Ihr Anwalt überprüfen sollte bevor er Ihnen erlaubt, einen Anzahlungsvertrag zu unterzeichnen:

  1. Die Kopie des Originaldokuments des Grundbuchamts, die bestätigt, dass die Immobilie frei von sämtlichen Belastungen ist.
  2. Die Zahlungsbelege des IBI, die spanische Grundsteuer. Ihr Anwalt sollte Quittungen der letzten 5 Jahre anfordern um sicherzustellen, dass alles bis auf den neuesten Stand bezahlt ist.
  3. Wenn Sie eine Immobilie kaufen, die sich in einer Community befindet, wird Ihr Anwalt bei der Eigentümer-Gemeinschaft nachfragen. Er wird sich vergewissern, dass die Gemeinschaftskosten vollständig bezahlt sind, und dass die Gemeinschaft selbst eine saubere Bilanz aufweist.
  4. Nebenkosten und Versorgungsunternehmen (Strom, Gas, etc.). Ihr Anwalt muss bestätigen, dass alle Zahlungen up to date sind.
  5. Wenn Sie die Immobilie mit irgendeiner Innenausstattung kaufen, dann ist es eine übliche Praxis, eine Bestandsaufnahme beizufügen – das kann eine traditionelle schriftliche Bestandsaufnahme sein – oder, so wie es heutzutage häufiger vorkommt – eine Bestandsaufnahme mit Fotos – Detaillierung alle Artikel (Möbel und Accessoires), die Bestandteil des Verkaufs sind.

Im Vertrag wird ein Abschlusstermin aufgeführt. Es wird ein Tag festgelegt, an dem sich beide Parteien zur gleichen Zeit auf der Insel befinden, um die Urkunden zu unterzeichnen. Es kann sehr sinnvoll sein, Ihrem Anwalt eine Vollmacht auszustellen, da es ihn oder sie bevollmächtigt, Ihre Urkunden in Ihrem Namen zu unterschreiben um so jede unvorhersehbare Situation zum Zeitpunkt des Abschlusses zu vermeiden, oder Ihnen einfach nur erlaubt, zum Zeitpunkt der Unterzeichnung in ihrem Herkunftsland oder anderswo zu sein.

Der endgültige Abschluss (Unterzeichnung der Eigentumsurkunde) wird vor einem Notar durchgeführt. Ihr Anwalt wird Ihnen am Tag der Unterzeichnung eine weitere Aktualisierung des Auszugs aus dem Grundbuchamt bereitstellen, um zu bestätigen, dass die Immobilie frei von jeglicher Belastung ist, zusammen mit den Kopien der Lieferanten und Kosten (Steuern, Stromrechnungen, Gas, etc.), die zeigen, dass bis zu diesem Tag alles bezahlt ist. Die Eigentumsurkunde wird vor der endgültigen Unterzeichnung von Ihrem Anwalt ins Deutsche übersetzt und vom Notar überprüft.

Endgültige Unterzeichnung beim Notar

In Spanien wird ein Verkauf nur dann offiziell abgeschlossen, wenn die Eigentumsurkunde vor einem Notar unterzeichnet wird. Damit dies vollzogen wird, muss auch die letzte Zahlung geleistet werden, und dann wird das volle Eigentum der Immobilie an den Käufer, d.h. an Sie,  übertragen werden. In dieser „Eigentumsurkunde“ wird immer der Name der Eigentümer, eine vollständige schriftliche Beschreibung der Immobilie und die Ortsangabe aufgeführt.

Nach spanischem Recht ist es unerlässlich, dass dieses Dokument vor einem spanischen Notar unterzeichnet wird. Ein Notar ist ein öffentlicher Beamter, der den Verkauf mit einem öffentlichen Eintrag amtlich mitteilt, und bestätigt, dass der Prozess und der Vertrag von allen Beteiligten verstanden wurde.

Wenn Sie zur Unterzeichnung nicht persönlich präsent sein können, dann müssen Sie einem Vertreter eine Vollmacht ausstellen, der Sie in Ihrem Namen (in der Regel Ihr Anwalt) vertritt.

Der Betrag des Kaufpreises wird am Ende des Prozesses (Euro / Pfund) bezahlt. Die Restzahlung erfolgt in der Regel in einer der zwei Arten:

  1. Wenn es um Pfund oder um eine andere Transaktion in anderen Währungen geht, muss die Bank den erforderlichen Betrag an die im Vertrag genannte Bank vor der Unterzeichnung überweisen.
  2. Wenn es sich um eine Transaktion in Euros handelt, müssen Sie mit Ihrer Bank vereinbaren, vor der Unterzeichnung, den erforderlichen Betrag an seine spanische Bank zu überweisen.

Es ist empfehlenswert, das gesamte Geld 7 Tage vor dem Tag der Unterzeichnung zu überweisen, um sicherzustellen, dass es zum erforderlichen Zeitpunkt an der richtigen Stelle ist. Auf Grund der Gesetzgebung, die in letzter Zeit angewendet wird, müssen die Zahlungs- oder Überweisungsbelege, die zum Nachweis der Zahlungen dienen an die Dokumente angeheftet werden, auch dann, wenn die Zahlungen aus dem Ausland stammen oder zwischen ausländischen Banken durchgeführt wurden.

Wenn Sie beabsichtigen, persönlich die Eigentumsurkunde beim Notar zu unterzeichnen, dann empfiehlt es sich, mindestens 48 Stunden vor der Unterzeichnung auf der Insel zu sein, da Folgendes erledigt werden muss:

  • Eine letzte Überprüfung der Immobilie durchführen
  • Treffen Sie sich mit Ihrem Anwalt, um die Kaufmethode abzuklären, Formulare für Lastschriften für alle Zahlungen an die de Versorgungsunternehmen zu unterzeichnen, und um Ihre NIE-Nummer zu erhalten.
  • Treffen Sie sich mit Ihrer Bank, um den Scheck und die Kreditkarte usw. abzuholen

Die Unterzeichnung wird in der Regel für den nächsten Tag organisiert, in einem „Büro für öffentliche Notare“ in der Zone. Ihr Anwalt, der Immobilienmakler und der Verkäufer werden anwesend sein. Wenn Sie eine Hypothek haben, werden auch die Banken anwesend sein. Danach werden Sie die Schlüssel und eine Kopie der Eigentumsurkunde persönlich empfangen.

Hinweis: In allen oben genannten Treffen sollten Sie von Ihrem Immobilienmakler begleitet werden.

Registrierung

Nach der Unterzeichnung wird der Notar eine Notiz der Eigentumsurkunde an das Grundbuchamt senden.

Ihr Anwalt wird sich um Folgendes kümmern:

  • Die Übertragung der Banküberweisungen und Lastschriften mit den öffentlichen Versorgungsunternehmen.
  • Die offizielle Registrierung Ihrer Eigentumsurkunde. Dies kann manchmal bis zu 4 Monaten dauern.
  • Die Zahlung von Steuern

Sonstige Angelegenheiten

NIE Nummer:  Dies ist eine eindeutige Nummer, die Ihnen als Einzelperson zugewiesen wurde und ist ein wesentlicher Bestandteil des Kaufprozesses der Immobilie. Sie können einen Anzahlungsvertrag unterschreiben und eine Anzahlung bezahlen um eine Immobilie zu reservieren, aber ohne diese Nummer werden Sie nicht in der Lage sein, den Verkauf  „vollständig“ abzuschließen. Der Prozess kann auf dem üblichen Weg 1-2 Monate dauern, aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht so lange warten können, denn ein guter Anwalt kann den Prozess beschleunigen, indem er den „schnellen Weg“ geht, wenn es notwendig ist.

Bankkonto: Ein weiterer wesentlicher Bestandteil des Prozesses ist die Eröffnung eines spanischen Bankkontos. Ein Konto für das Haus ist erforderlich, damit alle direkten Lastschriften und die Rechnungen der Versorgungsunternehmen abgebucht werden. Wenn Sie eine Hypothek beantragt haben, besitzen Sie wahrscheinlich schon ein offenes Bankkonto, das mit Ihrer Hypothekenzahlungen verbunden ist, aber wenn dies nicht der Fall, wird Sie einer unserer Mitarbeiter über eine lokale vertrauenswürdige Bank informieren, um mit ihr arbeiten zu können.

Anschaffungskosten

Im Januar 2013 hat die Regierung die Struktur dieser Kosten aktualisiert und verändert. Hier können Sie eine Aufgliederung und die Zusammenfassung dieser Kosten finden: –

Steuern

  • (IVA): (Spanische MwSt.).   TDiese Steuer hat derzeit einen Prozentsatz von 10% für Neubauten.
    In einer Immobilie aus zweiter Hand bezahlen Sie eine Vermögensübergangssteuer anstatt der Mehrwertsteuer. Diese Steuer basiert zur Zeit auf einer aufsteigenden Skala und variiert je nach Preis der Immobilie.

    Für Immobilien aus zweiter Hand:

    • Up to 400,000 euros – 8%
    • 400,001 – 600,000 euros – 9%
    • 600,001 – 1 Million euros – 10%
    • 1 Million euros + – 11%
  • Amtliche Dokumentenabgaben: Bei Eigenheimen aus zweiter Hand muss nichts bezahlt werden, aber bei neuen Immobilien müssen Sie  1% des Kaufpreises zahlen.

Andere Kosten

  • Notar: Das ist bei jedem Notar unterschiedlich und hängt auch vom Wert der Immobilie ab.
  • Registrierung im Grundbuchamt: Dies sind vor allem Verwaltungsgebühren, die normalerweise einen sehr kleinen Teil der Gesamtkosten ausmachen.
  • Anwaltskosten: Die meisten Anwälte berechnet zwischen 0,75% und + 1,5% auf der Basis der eigenen Transaktion und erforderlichen Arbeitsaufwands.

Hinweise über andere mögliche Steuern

Hypothekensteuer: Denken Sie daran, dass, wenn Sie eine Hypothek auf eine Immobilie beantragen, keine festen Vereinbarungen oder Zinssätze gelten. Diese variieren, aber als Richtlinie sollte sie bei rund 1% – 2% liegen, so wie es oben beschrieben wurde – für die Kommission für die Eröffnung der Hypothek bei der Bank und andere damit verbundene Kosten. Die Bank wird die Bearbeitungskosten für die Hypothek vor der Unterzeichnung bestätigen, so dass die genaue Ziffer von Anfang an klar ist.

Ihre Ausgaben zurückfordern

Die meisten sind sich nicht bewusst, dass ein Großteil dieser Kommissionen, die durch den Kauf entstanden sind, dafür benützt werden können die Kapitalertragssteuer zu kompensieren (das ist die Steuer auf etwaige Gewinne, die Sie erhalten, wenn Sie eine Immobilie verkaufen). Sie können auch andere Ausgaben verwenden, um sie von dieser Steuer abzusetzen – zum Beispiel Reformarbeiten oder Verbesserungen auf der Immobilie. Es ist unerlässlich,  für alle diese Arbeiten offizielle Belege und Rechnungen anzufordern, um sie Ihrem Steuerberater zu geben. Wir empfehlen von Beginn des Kaufs an, mit einem guten Steuerberater zusammenzuarbeiten, der den ganzen Papierkram übernehmen kann und Sie über den besten Weg beraten kann, um sich im System zurechtzufinden. Kurz gesagt, von Anfang an Ihnen helfen, das Leben viel einfacher und effizienter zu gestalten.

Finanzieren Sie Ihren Kauf

Wenn sie Finanzierung benötigen, können wir Ihnen helfen. Wir bieten eine Vielzahl von Hypotheken durch spanische Banken an. Die spanischen Hypotheken sind zur Zeit auf Grund der niedrigen Zinssätze vorteilhaft. Wir werden sie überprüfen, um das beste Angebot für Sie zu finden. Wir können den größten Teil der harten Arbeit für Sie erledigen: die Eröffnung des Bankkontos in Ihrem Namen, die Ausarbeitung aller Finanzen und die Verwaltung von Dokumenten und der Korrespondenz.

Die Banken in Spanien sind in der Regel bereit, bei den Hypotheken bis zu 70% an nicht-spanische Bewohner zu gewähren, und bis zu 80 oder 90% an die ansässigen Bewohner. Das basiert auf die Bewertung der Immobilie und kann je nach individueller Studie variieren. Die Kosten für die Eröffnung der Hypothek betragen in der Regel zwischen 1% – 2% des Wertes der Immobilie und die Kosten für das Bewertungsgutachten etwa 0,5 – 1% des Wertes der Immobilie.

Um eine Hypothek zu beantragen, benötigen Sie die meisten oder alle der folgenden Dokumente: –

  • NIE (kann durch einen spanischen Anwalt in Ihrem Namen erhalten werden)
  • Steuer- und/oder Einkommenserklärungen
  • Kopie des Arbeitsvertrages
  • Konten (im Falle von Selbstständigen)
  • Reisepass

Bitte beachten Sie, dass das oben Genannte nur ein Leitfaden ist – Sie sollten immer den Rat von professionellen Rechts- und Steuerberatern suchen, um die aktuellsten und genauesten Informationen zu erhalten.

Diese Informationen sind auch für Ihre eigene persönliche Information und Referenz gedacht.

Unique Mallorca kann und wird sich um alle Ihre Angelegenheiten kümmern .

Entspannen Sie sich…… Nehmen Sie es mit Gelassenheit und überlassen Sie uns den Rest.

Unsere 3D-Tour-Views stehen nur registrierten Nutzern zur Verfügung. Bitte registrieren Sie sich unten ein kostenloses Konto, um Zugang zu erhalten.

We've registered your interest in this property!

One of our agents will contact you shortly with access to the 3D tour of this property.

Thank you for your interest!